area striata

Landschaften Guatemalas: Nebelwälder

Nebelwälder sind ein spezieller Typ tropischer, immergrüner Bergwälder. Durch häufige Nebel und direkten Kontakt mit Wolken herrscht hier ein besonders feuchtes Klima. Typisch ist der Artenreichtum an Moosen, Farnen (Baumfarne), Orchideen und anderen Epiphyten, die jede verfügbare Fläche bewachsen.
In Guatemala sind die Nebelwälder die Heimat des Quetzal.

Kleiner Bach im Nebelwald [cloudforest-river-3.jpg]+

Kleiner Bach im Nebelwald

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Wolkenfall [clouds.jpg]+

Wolkenfall

Wie ein gigantischer Wasserfall sehen diese Wolken aus, die sich in den späten Abenstunden an den Hängen des Alta Verapaz sammeln. Selten wird die Bedeutung des Wortes "Nebelwälder" so offensichtlich.
Wasserfall im Nebelwald [cascade-1.jpg]+

Wasserfall im Nebelwald

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Dorf im Nebelwald [Bergdorf.jpg]+

Dorf im Nebelwald

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Morgenstimmung in Alta Verapaz [eastersunday.jpg]+

Morgenstimmung in Alta Verapaz

Bei Chelemhá in der Provinz Alta Verapaz entstand dieses Foto am Ostersonntag 1988.
Mädchen im Nebelwald [girl-cloudforest-1.jpg]+

Mädchen im Nebelwald

Auf unserer Tour nach Chicacnab, in den Bergen von Alta Verapaz, führte uns dieses Maya Mädchen durch die Nebelwälder zu ihrem Dorf.
(c) Frieder Edelhäuser 2005