area striata

Guatemala

Guatemala ist Mittelamerikas westlichstes Land mit gemeinsamen Grenzen zu Mexiko im Norden und Westen, Belize im Nordosten und Honduras und El Salvador im Osten. Die Landschaft wird von Vulkanen, die Höhen bis 3800m erreichen, geprägt. Als Zentrum der Maya bietet Guatemala, das Land des ewigen Frühlings, Zentralamerika in konzentrierter Form.

Tikal - die vergessene Stadt der alten Maya [tikal-1.jpg]

Tikal - die vergessene Stadt der alten Maya

Tief im Dschungel des Petén, auf einem flachen Hügel gelegen, ist Tikal das bedeutendste Zeremonialzentrum der alten Maya. Zur Zeit seiner Entdeckung im Jahr 1848 waren die Tempel, Pyramiden und Paläste vollständig von der üppigen ...
Antigua - die ehemalige Hauptstadt [antigua-volcano-1.jpg]

Antigua - die ehemalige Hauptstadt

Antigua war von 1543 bis 1776 die Hauptstadt Guatemalas. Nachdem die Stadt durch das große Erdbeben von 1773 zum wiederholten Male zerstört wurde, wurde die Hauptstadt um 45 km nach Osten, dorthin, wo heute Guatemala City liegt, verlegt. ...
Coban - Hauptstadt des Kaffees [coban-church.jpg]

Coban - Hauptstadt des Kaffees

Im 19 Jahrhundert war Coban eine blühende, reiche Stadt, die von deutschen Einwanderern, welche dort große Kaffeefinkas bewirtschafteten, dominiert wurde. ...
Fotos aus Chichicastenango [masks.jpg]

Fotos aus Chichicastenango

Trotz seiner isolierten Lage ist Chichicastenango - oder kurz Chichi - einer der bedeutensten Marktorte Guatemalas. Zweimal wöchentlich, Donnerstags und Sonntags, stellen sich hier Händler aus großem Umkreis ein um ihre Waren anzubieten. ...
Die Menschen in Guatemalas - Nachkommen der Maya [old-woman.jpg]

Die Menschen in Guatemalas - Nachkommen der Maya

Trotz fortschreitender Urbanisierung führt auch heute noch der größte Teil der guatemaltekischen Bevökerung ein ländliches Leben. ...
Die Natur Guatemalas: Pflanzen [flowers-1.jpg]

Die Natur Guatemalas: Pflanzen

Die Flora Guatemalas umfasst mehr als 8000 bekannte Pflanzenarten in 19 unterschiedlichen Ökosystemen wie z.B. den Mangrovenwäldern an beiden Küsten, den Kiefernwäldern im bergigen Landesinneren und Nebelwäldern in höheren Lagen sowie dem ...
Die Natur Guatemalas: Tiere [glasswing-greta-oto.jpg]

Die Natur Guatemalas: Tiere

Mit seinen 19 unterschiedlichen Ökosystemen ist Guatemala auch die Heimat einer Vielzahl von Tierarten. ...
Verschiedene Orte [laguna-lachua-1.jpg]

Verschiedene Orte

Während unserer Reisen durch Guatemala haben wir noch viele andere, nicht eigens aufgelistete, Orte kennengelernt und fotografiert. Die schönsten Bilder und Eindrücke werden hier gezeigt und beschrieben.
Landschaften Guatemalas: Nebelwälder [cloudforest-river-3.jpg]

Landschaften Guatemalas: Nebelwälder

Nebelwälder sind ein spezieller Typ tropischer, immergrüner Bergwälder. Durch häufige Nebel und direkten Kontakt mit Wolken herrscht hier ein besonders feuchtes Klima. Typisch ist der Artenreichtum an Moosen, Farnen (Baumfarne), Orchideen ...
Orte Guatemalas: Nebaj [nebaj-girl-2.jpg]

Orte Guatemalas: Nebaj

Im Ixil Dreieck hoch in den Cuchumatanes, der höchsten nicht vulkanischen Bergkette Guatemalas, liegt das Ixil Dorf Nebaj Quiché. Die Anreise führt mit "Chickenbussen" über steile, kurvenreiche Schotterpisten durch eine atemberaubende ...
An der Karibik [carribean-2.jpg]

An der Karibik

Die karibischen Bereiche Guatemalas und Belizes sind in mehrere Hinsicht besonders. Die Bewohner dieser Gebiete haben nichts mit den Maya des guatemaltekischen Hochlandes gemein. Hier leben die Garífunas (oder Caribes), eine schwarze ...
(c) Frieder Edelhäuser 2005