area striata

Religion auf Bali

Leben und Kultur auf Bali sind stark mit dem Glauben verbunden. Die Religion, der der überwiegende Teil der Balinesen angehört, ist Agama Hindu Dharma (Balinesischer Hinduismus), eine Verschmelzung von Hinduismus mit der ursprünglichen, animistischen Religion der Ureinwohner. Religion ist in Bali allgegenwärtig: Überall befinden sich Tempel, Schreine und Skulpturen von Göttern und Dämonen. Religiöse Zeremonien sind fester Bestandteil des Alltags.

Skulptur des Barong [mask-1.jpg]+

Skulptur des Barong

Barong der gute Drache, ein löwenähnliches Fabelwesen, ist ein Gegenspieler des Bösen (meist in Form der Hexe Rangda), dem er in einem immerwährenden Kampf mit seiner weißen Magie begegnet. Dieser Kampf wird in ...
Skulptur vor einem Tempel [sculpture-1.jpg]+

Skulptur vor einem Tempel

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Skulptur vor einem Tempel [sculpture-10.jpg]+

Skulptur vor einem Tempel

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Opfergaben auf einer Tempeltreppe [temple-3.jpg]+

Opfergaben auf einer Tempeltreppe

Sowohl den guten als auch den bösen Mächten werden fünf mal täglich Opfer dargebracht. Dies geschieht mit kleinen geflochtenen Opferschälchen, die Blütenblätter, Reis und Räucherstäbchen ...
Skulptur des Garuda [garuda-1.jpg]+

Skulptur des Garuda

Weit verbreitet in Bali sind Darstellungen des Garuda, der auch das Wappentier Indonesiens ist. Der Garuda ist ein halb mensch-, halb adlergestaltiges Mischwesen, das in der Mythologie der Hindu als Gegner der Nagas (Schlangenwesen) und als ...
Porträt von Rangda [rangda-1.jpg]+

Porträt von Rangda

Rangda, die böse Hexe, Verkörperung dämonischer Macht und Widersacherin von Barong, wird meist mit einer langen, heraushängenden Zunge dargestellt. Das Foto entstand bei Lovina (Kalibukbuk).
Opfergaben am Eingang zum Tempel [temple-stairs-2.jpg]+

Opfergaben am Eingang zum Tempel

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
Tempeleingang mit Rangda Skulpturen als Wächter [temple-stairs-1.jpg]+

Tempeleingang mit Rangda Skulpturen als Wächter

Noch keine weiteren Informationen vorhanden
(c) Frieder Edelhäuser 2005