area striata

Amphibien und Reptilien Costa Ricas

In Costa Rica sind schätzungsweise 150 Arten von Amphibien und mehr als 200 Reptilienarten heimisch (nach manchen Angaben auch zusammen 450 oder mehr Arten) und allgegenwärtig. Man begegnet ihnen nicht nur im Dschungel oder bei Flussexpeditionen, sondern auch am Strand und in den Hotels.

Iguana beim Sonnen [iguana-carara-2.jpg]+

Iguana beim Sonnen

Eine der am häufigsten zu sehenden Reptiliengruppen sind die Leguane. Der Grüne Leguan (Iguana iguana) erreicht in freier Wildbahn eine Körperlänge von bis zu 2 m. Zu finden sind sie hauptsächlich in Bäumen und ...
Leguan auf Baum [iguana-carara-1.jpg]+

Leguan auf Baum

Einer der bevorzugten Aufenthaltsorte von Leguanen sind Bäume, wo sie oft bewegungslos sitzen. Gut getarnt sind sie hier für einen ungübten Touristen oft nur schwer zu entdecken. Das Bild entstand auf einer Tour am Rio ...
Erdbeerfrosch [frog-2.jpg]+

Erdbeerfrosch

Der Erdbeerfrosch (Dendrobates pumilio) ist ca. 2,4cm groß und eine der weniger giftigen Arten der "Pfeilgiftfrösche". Diese Bezeichnung verdankt die Gruppe der Tatsache, dass ihr Hautgift von den Indianern des Amazonas ...
Greifschwanz-Lanzenotter (Bothriechis schlegelii) [bothriechis-schlegelii-3.jpg]+

Greifschwanz-Lanzenotter (Bothriechis schlegelii)

Gleich mehrere Exemplare dieser Palmenvipernart begegneten uns auf einer Dschungelführung in den Regenwäldern bei Tortuguero. Aus ihrem eigentlichen Lebensraum, dem feuchten Dschungel, dringt die Greifschwanz-Lanzenotter ...
(c) Frieder Edelhäuser 2005